2Welten

Wenn zwei Welten aufeinandertreffen, kann dies entweder verheerende Zerstörungen verursachen oder unbändige Kräfte freisetzen. Bei den beiden Vollblut-Musikern Fannie Wilkens und Freddy Hau kann man schon jetzt von einer positiven Fügung sprechen, seit sich ihre musikalischen Welten im Frühjahr 2021 trafen und dadurch 2Welten zum Leben erweckt wurden.

Foto: Ben Wolf

Und so griff das Schicksal ein und brachte zwei Menschen zusammen, deren Wege sich jahrelang vorher nicht zu überschneiden schienen. Für eine Songproduktion suchte Fannie im Frühjahr 2021 einen Gitarristen und über den befreundeten Musiker Moe aus ihrer Zeit am Berliner Wintergarten Theater gelangte sie an die Handynummer von Freddy. „Die Verschmelzung unserer beiden Welten zu 2Welten war definitiv Schicksal“ wie es die beiden Musiker voller Überzeugung erzählen.

Gemeinsam mit dem Produzenten Ingo Politz, der schon zahlreiche Alben mit Silbermond, Joris oder Silly produzierte, schreiben Fannie und Freddy derzeit weitere Songs und feilen an ihrem ganz eigenen 2Welten – Sound, in dem die charismatische Stimme von Fannie mit der elektrisierenden Gitarre von Freddy zu einer Einheit verschmilzt. 2Welten bringen so eine ganz neue, eigene Farbe in die bunte Welt des Deutschpop.